Wie bereitet man die traditionelle Erdnusssuppe zu? (La Paz)

Erdnusssuppe ist eine der leckersten und traditionellsten in Bolivien. Es basiert auf Erdnüssen, Reis, Erbsen und Kartoffeln. Es wird normalerweise von Fleisch- oder Hühnerstücken begleitet.

Dies ist eines der traditionellsten Rezepte in Bolivien und aufgrund seines hohen Kaloriengehalts ideal für den Winter. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie es vorbereiten.

Vorbereitung:

1. Lassen Sie die geschälten Erdnüsse 10 Minuten einweichen und verarbeiten Sie sie dann mit einer Tasse Wasser, bis eine cremige Mischung ohne Klumpen oder Härte entsteht.
2. Kartoffeln schälen und in vier Teile schneiden.

3. Zwiebel, Knoblauch, Karotten, Paprika und gelben Pfeffer hacken. Sauté in einer Pfanne mit einem Esslöffel Öl.

4. In einem Topf 3 Liter Wasser mit der Brühe zum Kochen bringen. Kurz vor dem Siedepunkt das Fleisch hinzufügen.

5. Nach dem ersten Kochen das Gemüse mit Salz, Kreuzkümmel, Pfeffer und Paprika hinzufügen. Dann fügen Sie die zerkleinerten Erdnüsse hinzu.

6. Kochen lassen, bis das Fleisch zart ist. Dann fügen Sie die Kartoffeln und Erbsen hinzu.

7. In einer tiefen Schüssel mit einem Stück Fleisch, Pommes Frites und Petersilie servieren.

Hier sehen Sie die Vorbereitung:

Hör nicht auf zu lesen:

# ElSaborDeBolivia Mit diesem einfachen Rezept können Sie diesem bolivianischen Gericht den besten Geschmack verleihen.

Geschrieben von Bolivia.com am Freitag, August 18, 2017

Bolivia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.