Superconscious geführt Savasana Script

X

Datenschutz & Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie deren Verwendung zu. Erfahren Sie mehr, einschließlich der Kontrolle von Cookies.

Verstanden!

Anzeigen

Namaste, Lehrer!

Es gibt ein Sprichwort, das ich manchmal auf Hemden und Sachen sehe: „Ich bin nur wegen des Savasana hier.“ Scherz beiseite, sollte das nicht bis zu einem gewissen Grad wahr sein? Wäre Ihre Asana-Praxis vollständig, wenn Sie an der wohlverdienten Ruhe sparen würden? …die totale Befreiung? Es ist selten, dass wir die Früchte unserer Arbeit im Leben genießen, bevor wir mit der nächsten Sache fortfahren.

Es ist wahr…

 stillpoint savasana

Studenten in einem luxuriösen unterstützten Savasana in den schönen Stillpoint Yoga Studios in King Of Prussia.

Wenn ich geführte Meditationen unterrichte, rate ich meinen Schülern, eine bequeme aufrechte Position zu finden. Aufrechtes Sitzen ermöglicht es der Energie, die Wirbelsäule frei auf und ab zu bewegen, und lädt zu einem erhebenderen Erlebnis ein.

Das heißt, manchmal ist es schön, für 15 Minuten auf den Rücken zu fallen und sich in Savasana zu verwöhnen. Von Zeit zu Zeit biete ich eine spezielle längere Leichenhaltung mit einer kleinen geführten Meditation am Ende des Unterrichts an. (Immer ein Publikumsmagnet! Ich beginne die Dinge mit einem geführten Savasana und bitte die Schüler, den Körper zu scannen und systematisch jede Muskelgruppe herunterzufahren. Nachdem sie etwa 5-7 Minuten in diesem luxuriösen Savasana sind, biete ich eine erhebende geführte Meditation an. Sobald der Unterricht vorbei ist, berichten die Schüler von Expansionsgefühlen. Einige beschreiben das Gefühl „entspannt, aber wachsam“, schwebende Empfindungen oder Visionen von Licht. Probieren Sie es aus!

Unten finden Sie ein Skript für eine geführte

IMG_1716

Denken Sie daran, dass die eigentliche Meditation für eine erwachende Erfahrung aufrecht praktiziert werden sollte. Savasana kann ach so entspannend sein, dass es einen unbewussten, schläfrigen Zustand erzeugt. Beim Verlassen können sich die Schüler „neblig“ oder „treibend“ fühlen, nicht geweckt. Welche Meditationsführung Sie auch anbieten, sie sollte Fokus erfordern, erhebende Bilder wie Licht enthalten und das Bewusstsein auf das dritte Auge oder das Kronenchakra lenken. Dies sollte Ihrem geführten Savasana im besten Interesse Ihrer Schüler ein überbewusstes Element hinzufügen.

Letzte Sache. Präsentieren Sie diese Option nach mindestens fünf Minuten Savasana. Lassen Sie die Schüler sich einleben. Dann, mit sanftem Erwachen (wie das Schaukeln des Kopfes oder subtile Bewegung der Finger und Zehen), fahren Sie fort.

Führe die Meditation ein. In diesem entspannten Zustand biete ich diese geführte Visualisierung an, um in Ihnen ein Gefühl tieferen Friedens zu wecken. Entfernen wir zuerst die Restspannung im Körper, indem wir den Körper anspannen und entspannen. Wir nehmen ein doppeltes Einatmen durch die Nase (buchstäblich zwei, große, Rücken-an-Rücken-Inhalationen), halten den Atem an und spannen den ganzen Körper an. Lassen Sie dann den Körper los und atmen Sie mit zwei großen Ausatmungen aus dem Mund. Dies ermöglicht es uns, uns vollständig zu entleeren und volle Stille im Körper zu erfahren.

Beginnen wir.

Verspannen und entspannen Übung. Doppeltes Einatmen durch die Nase. Spannen Sie den ganzen Körper an. Halten Sie den Atem an. Ballen Sie die Faust und das Gesicht. Doppeltes Ausatmen. Entspannen und fühlen. Bitten Sie die Schüler, die Bewegung und Freisetzung von Energie zu spüren. Wiederholen Sie diese Übung noch zweimal.

Atme sanft ein… und aus. Beobachten Sie ein paar Zyklen Ihres natürlichen Atems.

Gemessene Atmung. Finden wir einen meditativen Rhythmus in unserem Atem. Wir werden sanft einatmen, halten und ausatmen für sogar zählt von vier, durch die Nase. Atme sanft für 1, 2, 3, 4 ein. Halten Sie 1, 2, 3, 4. Atme langsam und gleichmäßig aus 2, 3, 4. (Guide noch zweimal.)

Fahren Sie nun alleine fort und finden Sie Ihre eigene Zählung für drei weitere Runden. Egal, ob Sie den Atem verlängern oder verkürzen, halten Sie Ihre Zyklen gleichmäßig und kontrolliert.

Kehre nun zu deinem natürlichen Atem zurück. Beachten Sie, und voll und nahrhaft es geworden ist. Lassen Sie alle Kontrolle los und erleben Sie einfach, wie sich der Atem durch Sie bewegt. Pause.

Beachten Sie den Atem in der Nase. Fühle die Luft, die sich durch deine Nasenlöcher bewegt. Entspanne die Innenseiten deiner Nasenlöcher und schaffe mehr Raum für die Luft, dein Prana, deine Lebenskraft. Entspannen Sie Ihre Nebenhöhlen, Ihre Augen. Erleben Sie in dieser Freiheit die Luft, die sich immer weiter die Nase hinauf bewegt. Pause.

Vielleicht reicht jetzt die Luft in Richtung Stirn. Fühle, wie es den Punkt zwischen deinen Augenbrauen stimuliert, dein drittes Auge. Der Sitz deines höheren Bewusstseins. Erlaube dem Atem zu wirbeln und inspiriere diesen Punkt, während du all dein Bewusstsein dorthin ziehst. Pause.

Konzentriere dich auf den Punkt zwischen den Brauen und entspanne wieder das Gesicht … die Kopfhaut … die Ohren. Lass die Augen entspannen. Lassen Sie sie ein wenig tiefer in ihre Steckdosen sinken. Halten Sie Ihre Augen geschlossen, lassen Sie den Blick nach oben driften – wie Sie an die Decke schauen. Konzentriere dich auf den Punkt zwischen den Augenbrauen, als ob du aus diesem Raum heraus sehen kannst. Stell dir vor, du atmest durch diesen Raum. Pause.

An der Stelle zwischen Ihren Augenbrauen beginnt sich ein kleines nebulöses Licht zu bilden. Es ist ein goldenes Licht. Beobachten Sie, wie es heller und stärker wird. Vielleicht fängt es an, von deinem dritten Auge nach oben und außen zu reichen. Konzentriere dich ganz auf dein drittes Auge.

Pause.

Erkenne das Licht als Erweiterung deines Seins.

IMG_1721

Lassen Sie es Sie anheben. Völlig absorbieren in es ist evernew freude. Als Licht fühlen Sie sich schwerelos, zeitlos und fröhlich. Völlig kostenlos und expansiv. Du strahlst dein Licht auf die Welt, auf jeden und alles. In diesem Zustand erkennst du die Einheit des gesamten Universums, alles ist eins im selben Licht … deinem Licht. Pause. Bleib hier, mit all deinem Bewusstsein, das sich von dem Punkt zwischen den Augenbrauen nach oben und außen erstreckt.

Erlaube den Schülern, hier für ein paar Minuten in Stille zu bleiben.

Übergang zurück. Lassen Sie uns langsam unser Bewusstsein zurück in unseren Körper bringen. Lassen Sie dieses Licht zurück in die Stirn treten. … Nehmen Sie vorsichtig drei tiefe Atemzüge.

Bringen Sie die Schüler wieder hoch, um wie gewohnt zu sitzen. Schließen Sie mit einer Botschaft des Lichts oder des Bewusstseins und loben Sie die Schüler für ihre Disziplin, während Sie sich in einem so entspannten Zustand befinden.

Geht mit Liebe und teilt die Freude der Meditation!

IMG_1720

Frieden, Frieden, Frieden,

Alison

Kaufen Sie die „Ich bin nur hier für die Savasana“ Yoga Tank auf Amazon

Anzeigen

Verbreiten Sie die Freude

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.