Skyride leaves grounded with no Shark Tank Deal

Über Skyride

Skyride ist eine persönlich angetriebene Achterbahnfahrt, die für Fitness verwendet werden soll. Scotty Olson behauptet, seine vorherige Erfindung seien Rollerblades und das Fahrrad am Himmel sei eine Fortsetzung seiner Entwürfe.

Scotty hat keine Verkäufe für SkyRide und über eine halbe Million Dollar Investition. Er denkt, er könnte die Trainingsgeräte kaufen. Er hat mehrere Winkel von Skigebieten bis zu Fitnesscentern. Das Problem ist, dass er auf eine Branche abzielen muss, Wenn Sie sich jedoch seine Website ansehen, zielt er auf mehrere Marktplätze ab. Die Frage ist, macht das Unternehmen Geld oder tut er dies als Lifestyle-Marke?

Er geht hinaus und behauptet, er suche einen Angel-Investor, keinen Hai. Er sagte, er habe einen Hai mit dem Roller Blade-Deal und sie haben ihn von seinem Geld befreit.

Skyride Episodendaten

  • Firma: Skyride – Website
  • Unternehmer: Scotty Olson
  • Fragen: $3.000.000 für 20% Eigenkapital
  • Episode Season 3 Episode 313
  • Unternehmen in dieser Episode:
    • AirBedz
    • Skyride
    • Boot Illusions
    • Villy Custom
    • Show-No – Vorgestelltes Update
  • Haie:
    • Mark Cuban
    • Daymond John
    • Kevin O’Leary
    • Barbara Corcoran
    • Robert Herjavec
  • Erstausstrahlung: 27.09.2013
  • Deal: No Deal

Was sagen die Shark Tank Investoren über Skyride?

  • Mark Cuban – glaubt, dass dies kein Geschäft für ihn ist, weil ihm Kenntnisse im Baumanagement fehlen. Er ist raus.
  • Daymond John – denkt, es ist ein erstaunliches Produkt, aber er würde nicht wissen, was damit zu tun. Er ist raus.
  • Kevin O’Leary – glaubt nicht, dass diese Idee gut ist. Er ist raus.
  • Barbara Corcoran – denkt, Scotty hat große Ambitionen, aber sie sieht das nicht funktionieren. Sie ist raus.
  • Robert Herjavec – sagt, es gibt keine Möglichkeit, dieses Geschäft zu skalieren. Er ist raus.

Skyride nach Shark Tank

Skyride gewann durch Installationen auf Kreuzfahrtschiffen und Resort-Standorten an Zugkraft. Das Unternehmen bietet weiterhin Installationen an. Sie haben eine mobile, eine Ultralift und SkyRide Schwerkraft. Sie haben auch elektrische Unterstützungseinheiten hinzugefügt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.