Shonan’s Hidden Beaches

Nun, seien wir ehrlich, während des Umi no Hi (Marine Day) -Wochenendes ist es schwierig, sich in Shonan zu verstecken. Der Küstenstreifen, der sich über die Sagami-Bucht von Kanagawa erstreckt, ist ein berüchtigtes Tagesausflugsziel am kommenden langen Juliwochenende. Von Kamakura bis Enoshima sind die vulkanischen Sandstrände der Region von Sonnenschirm zu Sonnenschirm mit Tokyotern gefüllt. Stadtbewohner, die etwas Meeresluft einatmen und die Küstenlandschaft genießen möchten, stoßen eher auf gebrauchten Dampfrauch, ein Tableau leerer Chuhai-Dosen und etwa tausend andere Menschen, die die gleiche großartige Idee hatten.

Keine Sorge. Während es schwierig sein kann, die Bequemlichkeit der einstündigen Zugfahrt von Tokio nach say, Zushi Beach, zu übertreffen, ist ein landschaftlich reizvolleres Shonan-Erlebnis erreichbar, wenn Sie bereit sind, Ihre Reisezeit um zwanzig Minuten zu verlängern.

Hier sind Metropolis ‚Empfehlungen für Strände, die Sie an diesem Wochenende abseits der ausgetretenen Pfade besuchen sollten.

Shonan Strand Hayama Tagesausflug Umi no Hi Mt. Fuji

Hayamas Isshiki-Strand

Hayama, an der Westküste der Halbinsel Miura, beherbergt eine der Villen der kaiserlichen Familie. Diese historische Stätte war ein Favorit von Kaiser Taisho und verwandelte die kleine Küstenstadt in einen beliebten Strandurlaub für Tokios Reiche und Berühmte. Obwohl die Strandhäuser der Stadt die Bank sprengen können, sind die beiden Hauptstrände von Hayama kostenlos, für die Öffentlichkeit zugänglich und werden von einigen als die schönsten in ganz Shonan angesehen.

Besonders der Isshiki Beach bietet eine erfrischend entspannte und familienfreundliche Alternative zum Beach Shack Blitz am Yuigahama Beach in Kamakura. Das Gebiet ist auch für klarere und ruhigere Gewässer bekannt als seine Gegenstücke im westlichen Shonan. Waldgrüne Hügel umrahmen beide Enden der Hayama-Küste und tragen zur natürlichen Landschaft von Isshiki bei, und ein grasbewachsener Hügel neben dem Sand wird oft als Ort für Picknicks genutzt.

Wenn Sie nicht den ganzen Tag in der Sonne verbringen möchten, könnte ein kurzer Ausflug in die Stadt einen Besuch im Museum of Modern Art, Hayama oder einen Spaziergang durch den Hayama Shiosai Park — die ehemaligen Gärten der kaiserlichen Villa — beinhalten, die beide nur wenige Gehminuten vom Isshiki Beach entfernt sind.

Zugang:

Der Bahnhof Zushi (1 Stunde vom Bahnhof Shinjuku über die Shonan Shinjuku Line) ist der Ausgangspunkt für Hayama. Von dort nehmen Sie den Keikyu-Bus nach Hayama und steigen an der Haltestelle Isshiki Kaigan aus (eine 15-minütige Fahrt). Während der Isshiki Beach an den Sommerwochenenden alles andere als leer ist, jätet der zusätzliche Busabschnitt der Reise die lautesten Strandbesucher aus. Google Maps

Chigasaki’s Southern Beach

Enoshima mag die ganze gute Presse bekommen, aber westlich dieser Touristenhöhle am Meer liegt die vergleichbare Strandstadt Chigasaki. Honolulus offizielle Partnerstadt Chigasaki wird oft als Zentrum der japanisch-hawaiianischen Kultur angesehen. Lange bevor Kua Aina ihre Burger als polynesisch markierte, Die Geschäfte von Chigasaki wiederholten hawaiianische tropische Themen, Produkte und Küche.

Goddess, ein lokaler Strandladen etwa 20 Meter vom Ufer entfernt, behauptet, der erste Surfshop in ganz Japan zu sein. Die Surfer (und Wellen) der Gegend sind bekannt und die Südseite der Stadt wurde zum Geburtsort der japanischen Surfkultur erklärt.

Tokyo Beste Strände Shoan Chigasaki Südstrand Eboshi Iwa Surfen

Chigasaki Südstrand ist das Epizentrum dieser Szene. Der Name ist nicht rein geografisch, sondern eine Widmung an Keisuke Kuwata, einen gebürtigen Chigasaki und Frontmann der J-Pop-Rock-Band Southern All Stars. Die dunkle, sandige Weite von Southern Beach ist leicht an einer metallischen „C“ -Skulptur am Strandrand sowie an einem hutförmigen Felsen etwa einen Kilometer vom Ufer entfernt mit dem Spitznamen Eboshi Iwa zu erkennen. Shack Bars sind einen Besuch wert für alle, die für einen Tag in ihren inneren Beach Bum tippen. Sie bieten ein abwechslungsreiches Speisenangebot, viel Bier sowie Schließfächer und Duschen.

Zugang:

Der Bahnhof Chigasaki liegt eine Haltestelle nach dem Bahnhof Fujisawa auf der Tokaido-Hauptlinie (1 Stunde und 5 Minuten vom Bahnhof Shinjuku entfernt). In Fujisawa wirft der Zug viele seiner Enoshima-Bewohner ab und lässt die Surfer-Brüder und Strand-Puristen nach Southern Beach fahren. Das Ufer ist eine fünfzehnminütige Busfahrt vom Bahnhof Chigasaki entfernt. Google Maps

Chiba

Okay, dieser ist ein bisschen ein Betrüger. Shonan mag in den Sommermonaten die Küste der Wahl für Einwohner Tokios sein, aber Chibas Pazifikküste im Osten wird kriminell übersehen. Während in einigen Fällen ein Tagesausflug zur Boso-Halbinsel etwas mehr Reisezeit erfordert, umgehen diese Strände die großen Menschenmengen und tauschen Shonans schmutzschwarze Ufer gegen etwas aus, das dem Sand, wie wir ihn kennen, ähnlicher ist. Es sind vielleicht nicht die weißen Strände der Karibik, aber die Schönheit der Halbinsel Boso ist ein wenig Mühe wert.

Chiba Beach Boso Halbinsel Tagesausflug Kujukuri Tokyo Beste Strände

Die am schwersten zu erreichenden Strände haben oft die höchste Belohnung. Kujukuri Beach ist ein 60 Kilometer langer Sandstrand an der Nordküste von Boso. Es ist der zweitlängste Strand in ganz Japan und fast ohne Kanagawas Masse von Tagesausflüglern. Die Gegend ist stolz auf ihre „langsame Lebensweise“ im Vergleich zum nahe gelegenen Trubel der 23 Stationen. Anstelle von Strandhütten und Resorthotels finden Sie Fischer, Ackerland, Surfer und Küsten, soweit das Auge reicht. Pro-Trip: Stellen Sie sicher, dass Sie auf dem Weg nach Kujukuri Sonnencreme und Snacks mitnehmen, da es keine Garantie für ein Geschäft in der Nähe gibt.

Tokyo Beste Strände Onjuku Strand Chiba Boso Halbinsel Tagesausflug

Onjuku Strand ist die bessere Wahl, wenn Sie nicht bereit sind, bequemen Zugzugang zu kompromittieren. Während es noch viel Platz gibt, um sich auszubreiten, gibt es hier im Gegensatz zu Kujukuri Mietgeschäfte und Strandhütten und Wassersportarten wie Bodyboarding und Surfen sind sehr beliebt.

Zugang:

Kujukuri Beach ist am besten mit dem Auto zu erreichen, aber Teile des Strandes sind mit der JR Wakashio Line mit einem Bustransfer am Bahnhof Oami erreichbar. Den Strand Onjuku erreichen Sie nach einer 90-minütigen Fahrt mit der Wakashio-Linie vom Bahnhof Tokio zum Bahnhof Onjuku.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.