Sherut Taxis – Eine gute Möglichkeit, sich fortzubewegen

Die „Sherut Taxi“ sind gelbe Minivans, die als Sammeltaxis verkehren. Die Sherut folgen öffentlichen Buslinien in Tel Aviv. Sie haben Nummern auf der Windschutzscheibe, die ihre Routen angeben.

Eine Fahrt wird markiert, indem Sie Ihre Hand heben, wenn Sie sie kommen sehen. Und kostet 7 Schekel pro Person. Wenn der Minivan nicht für Sie angehalten hat, haben sie Sie nicht gesehen oder sind voll.

Der Hauptbonus bei der Einnahme eines Sheruts sind:
– Sie brauchen keine Bushaltestelle, sie werden Sie überall auf ihrer Route abholen und absetzen.

– Sherut verkehren am Freitagabend und Samstag, im Gegensatz zu den anderen öffentlichen Verkehrsmitteln sind die Tarife etwas höher.

– Schnell und bequem.

Die nützlichsten Sheruts sind Nr. 4 & 5.

4 fährt vom zentralen Busbahnhof Tel Aviv durch die Straßen Allenby und Ben Yehuda bis zum Hafen von Tel Aviv (und zurück). Hilfreich, um zum Strand zu gelangen.

5 fährt vom zentralen Busbahnhof Tel Aviv über den Rothschild Blvd, das Dizengoff Center und die Dizengoff St. bis zur Weitzman St. (und zurück). Der Sherut geht nicht den ganzen Weg zum Bahnhof, wie die Nummer 5 Bus tut.

Sherut-Etikette: Nach dem Einsteigen in einen Sherut greifen Sie nach etwas. Die Fahrer warten nicht immer darauf, dass Sie sich setzen, bevor Sie sich bewegen.

Sie können dem Fahrer Ihren Fahrpreis geben und sich dann hinsetzen, oder Sie können sich hinsetzen und das Geld an den Fahrer weitergeben. Machen Sie sich in jedem Fall keine Sorgen um Ihre Änderung, sie wird an Sie zurückgesandt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.