Sheila Burke

Sheila Burke ist außerordentliche Dozentin für öffentliche Ordnung. Nachdem sie 1982 ihren MPA von der Kennedy School erhalten hatte, kehrte sie 1996 zurück, um bis Juni 2000 als Executive Dean zu fungieren. Zwischendurch war sie Stabschefin des ehemaligen Mehrheitsführers im Senat Bob Dole (1985 bis 1996). Sie war auch stellvertretende Personaldirektorin des Senatsausschusses für Finanzen (1982 bis 1985), nachdem sie von 1979 bis 1982 ein professionelles Mitarbeitermitglied des Ausschusses war.

Burke hat einen BS in Krankenpflege von der University of San Francisco und arbeitete als Krankenschwester in Berkeley, Kalifornien. Sie ist Mitglied des Institute of Medicine, der National Academy of Sciences und Fellow der National Academy of Public Administration. Sie ist Mitglied der außerordentlichen Fakultät der Georgetown University, im Kuratorium der Kaiser Commission on the Future of Medicaid and the Uninsured und der Medicare Payment Advisory Commission, als Vorsitzende der Kaiser Family Foundation und in einer Reihe von Unternehmensvorständen.

Burke ist verheiratet und hat drei Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.