Reza Farahan und Mercedes „MJ“ Javid sprechen die Wurzel ihres Dramas während der 8. Staffel an

Teil 1 der Shahs of Sunset Saison 8 Reunion wurde definitiv emotional, als Mercedes „MJ“ Javid und Reza Farahan begannen, ihre Probleme zu diskutieren, das hatte sich während der Saison abgespielt. Und während dieses Teils des Gesprächs teilte Reza mit, warum die beiden ehemaligen BFFs seiner Meinung nach einen Streit hatten.

„Deshalb sind MJ und ich ausgefallen“, sagte Reza während Teil 1, der am 19. Juli ausgestrahlt wurde, und bezog sich dabei auf die Kette der Ereignisse und MJs angebliche Rolle, die die Gerüchte über seinen Ehemann Adam Neely und das Geschwätz um NSFW-Texte beinhaltete, die er angeblich an einen gemeinsamen Bekannten der Gruppe schickte.

MJ bestätigte, dass sie in letzter Zeit nicht mit dieser gegenseitigen Bekanntschaft gesprochen hat, und als Andy die Besetzung bat, ihre Hand zu heben, wenn sie denken, dass sie etwas mit den nackten Jenga-Gerüchten zu tun hat, tat sie es.

Als die Episode zu Ende ging, dachte sie, dass der Fokus auf dem falschen Aspekt des Dramas lag und nicht genug auf der Tatsache, dass sie das Gefühl hat, dass „du meine Freundschaft völlig aufgegeben hast“, wie sie der Gruppe sagte.

 Reza Faraham Mike Shouhed Mercedes Javid

So beinhaltet Mike Shouheds „2021-Ziel“ Mercedes „MJ“ Javid & Reza Farahan

Weitere folgen nächste Woche in Teil 2, als Andy Cohen Mike Shouhed anwirbt, um zu versuchen, ihren Riss zu vermitteln.

Mike hat zuvor gesagt, dass er glaubt, dass er die Person sein könnte, die die beiden ehemaligen Freunde an einen besseren Ort bringt. „Ich bin immer noch sehr gut mit beiden befreundet“, sagte er im April bei Watch What Happens Live with Andy Cohen. „Ich denke, wenn jemand einen Friedensvertrag zwischen diesen beiden vermitteln kann, bin ich es, und ich werde mein Bestes geben, um diese Zäune zu reparieren.“

Schauen Sie unten hinter die Kulissen der Wiedervereinigung der 8. Staffel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.