Off-Duty Navy SEAL stirbt bei Perris Skydiving Unfall

Stone, 41, aus Texas, wurde zuletzt dem Special Operations Command Pacific in Hawaii zugewiesen, einer Einheit, die Marinepersonal vom Naval Special Warfare Command in San Diego empfängt.

Werbung

“ Die Naval Special Warfare Community ist zutiefst traurig und trauert um den tragischen Verlust eines unserer Besten. Seths Abwesenheit wird im gesamten Stab, im Kommando und in der gesamten Special Operations-Community schmerzlich zu spüren sein. NSW ist eine eng verbundene Familie und unser Hauptaugenmerk liegt darauf, die Familie von Commander Stone zu betreuen und zu unterstützen „, sagte Konteradmiral Tim Szymanski, Kommandeur des Naval Special Warfare Command.

Stone erhielt zwei Silver Silver Stars, die fünfthöchste Auszeichnung des Militärs, darunter einen für ein bekanntes Feuergefecht in Ramadi, Irak. Am Sept. 29, 2006, Stone und die Gruppe von SEALs unter seiner Leitung wurden mit Kleinwaffenfeuer und Raketen angegriffen, während sie eine andere Einheit schützten.

„Das Mörserfeuer und das Maschinengewehrfeuer versprühten zufällig die Patrouille, die in etwa 75% der Fälle vom Feind kontaktiert wurde“, sagte Stone 2008 gegenüber National Public Radio.

Werbung

Laut dem Zitat für die Medaille führte Stone seine Einheit durch das Feuergefecht, um verwundete Robben zu erreichen und sie zu evakuieren.

Ein SEAL unter Stones Kommando, Petty Officer 2nd Class Michael Monsoor, wurde posthum mit der Ehrenmedaille ausgezeichnet, weil er sich auf eine feindliche Granate geworfen und sein eigenes Leben geopfert hatte, um andere zu retten.

„Er erkannte sofort die Bedrohung, schrie Granate, und aufgrund der Tatsache, dass zwei andere SEAL-Scharfschützen, unsere Brüder, der Explosion unmöglich entkommen konnten, entschied er sich, sie mit seinem Körper zu ersticken und den Aufprall zu absorbieren und die Jungs zu seiner Linken zu retten“, sagte Stone NPR.

Werbung

Stone, der einen Tag nach dem 10.Todestag von Monsoor starb, befand sich während dieser Schlacht auf einem angrenzenden Dach und sagte später, der Mut des Unteroffiziers habe ihn dazu inspiriert, sich nach dem Ende dieses Einsatzes wieder anzumelden.

Stone erhielt auch einen Bronze Star mit einem „V“ -Abzeichen für Tapferkeit und die Navy Marine Corps Commendation Medal. Er wurde 1999 von der Naval Academy in Auftrag gegeben, war Offizier für Oberflächenkriege und wurde einem Kreuzer zugeteilt, bevor er sich zum SEAL ausbilden ließ.

Die FAA sagte, dass sie normalerweise untersucht, ob Fallschirme richtig verpackt wurden, wenn sie Fallschirmunfälle untersucht, die während des Fallschirmspringens auftreten. Die Untersuchung wird von zivilen Behörden bearbeitet, da sie während Stone außer Dienst war.

Werbung

Die United States Parachute Assn. hielt die National Skydiving Championship in Perris in den letzten zwei Wochen, aber der Unfall war nicht mit diesem Ereignis verbunden, sagte die Organisation.

Joshua Stewart schreibt für die San Diego Union-Tribune.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.