Kenosha Series at Simmons Field ein Highlight in diesem Sommer

An dem Tag, an dem die Minor League Baseball ihre Saison beendete, bekam Kenosha ein zweites Team.

Willkommen, K-Town Bobbers.

Unsere beliebten Königsfische sind an der Spitze der Klasse, aber ihr Gegner in dieser Saison wie kein anderer — verkürzt durch Coronavirus—Bedenken – ist eine erfrischende Ergänzung des Kenosha-Sommers.

Diese beiden Teams spielen ab dem 15. Juli eine Kenosha-Serie mit 26 Spielen im Simmons Field.

Der Kingfish — und die Northwoods League – sollten große Anerkennung dafür erhalten, dass sie einen Weg gefunden haben, Spieler spielen zu lassen und Fans an Spielen teilzunehmen. Während andere Sportarten noch Details herausfinden, Der erste Platz kommt bald in Kenosha.

In den Wochen, in denen dies geplant war, war klar, dass Doug Gole, General Manager von Kingfish, hart daran arbeitete, etwas zu erreichen.

„Wir wollen wirklich spielen, und ich weiß, dass viele Leute in der Community wollen, dass wir spielen, und wir wollen es richtig machen“, sagte er im Juni. „Wir wollen alles in unserer Macht Stehende tun, um sicherzustellen, dass es das ist, was der Plan ist.“

Sie werden mittwochs und sonntags Spiele mit reduzierten Sitzplätzen abhalten und soziale Distanzierung und andere Sicherheitsvorkehrungen treffen.

In den Sicherheitsrichtlinien, die letzte Woche angekündigt wurden, sind in den öffentlichen Bereichen des Simmons Field Masken erforderlich, und das Stadion wird bargeldlos sein.

Der Plan wurde unter Verwendung der Richtlinien und Best Practices des CDC und des Kenosha County Health Department erstellt, sagte das Team.

Es gibt jedes Jahr neue Souvenirs für Kingfish-Fans, und Sie können mit einer der modischen Kingfish-Masken beginnen. Sie sind ein Hit in Kenosha.

Simmons Field wird 100 in diesem Jahr, und in Jahren wird sein Jubiläumsjahr für die Ausrichtung einer Kenosha-Serie mit Sicherheitsvorkehrungen in Erinnerung bleiben.

Spielen Sie Ball, Kingfish und K-Town Bobbers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.