Haus aus dem Schweigen der Lämmer kommt auf den Markt

Mit Halloween nähern sich die Besitzer eines Hauses in Perryopolis, Pennsylvania, mit einer gruseligen Verbindung versuchen wieder einen Käufer für ihre Immobilie zu finden. Die 1910 Queen Anne-Stil Wohnung war ein Drehort für den 1991 Film Das Schweigen der Lämmer, mit Anthony Hopkins und Jodie Foster, und es ist auf dem Markt für $ 298.500.

Die Besitzer haben es 2015 zum ersten Mal gelistet, und im folgenden Jahr machte die Tieraktivistengruppe PETA ein Angebot, in der Hoffnung, daraus ein „Empathie-Museum für alle Tiere zu machen, die wegen ihrer Haut getötet wurden“, sagte eine Sprecherin der Gruppe damals. Es scheint, dass das Angebot nicht angenommen wurde. Die Verbindung zwischen PETAS Idee und der Geschichte des Hauses besteht natürlich darin, dass der Serienmörder Buffalo Bill im Film seine Opfer gehäutet und ihr Fleisch getragen hat.

Mehr anzeigen

So makaber das auch ist, die Residenz selbst behält alle ihre ursprünglichen viktorianischen architektonischen Details (denken Sie an Holzverkleidungen und Tapeten), mit vier Schlafzimmern, einem Badezimmer, einer großen Veranda und einem Foyer und einem Esszimmer, die Fans des Films vielleicht erkennen. Das 1,7 Hektar große Grundstück verfügt auch über eine freistehende Garage für drei Autos, einen Swimmingpool und eine gelbe Oldtimer-Kombüse. Dies ist eine Anspielung auf die Tatsache, dass die Garage einst ein Gemischtwarenladen war, Post, und Bahnhof für die Stadt. Leider bedeutet dies auch, dass sich in unmittelbarer Nähe der Unterkunft Bahngleise befinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.